Fahrschule DriveIn in Zürich

Home / Nachrichten

Nachrichten - Via sicura, mehr Verkehrssicherheit


Was ist neu?

Was ändert sich alles im neuen Jahr 2014?
Es gibt seit dem 1. Januar 2014 einige wichtige Änderungen im Strassenverkehrsgesetz.

Hier die wichtigsten:

Licht auch am Tag:

Die wichtigste Änderung ist, dass man ab dem 1.Januar 2014 auch tagsüber mit dem Licht fahren muss.
Bisher war es eine Soll-Vorschrift und nun obligatorisch.

Die Frage ist nun welches Licht?
Neuere Fahrzeuge können mit dem Tagfahrlicht fahren, Fahrzeuge die kein Tagfahrlicht haben müssen das Abblendlicht einschalten.
Achtung wer's vergisst, wird gebüsst.

Neulenker- Kein Alkohol:

Für Neulenker gilt während der dreijährigen Probezeit ein Alkoholverbot. Sie dürfen am Steuer nicht mehr als 0,1 Promille im Blut haben. Das Alkoholverbot gilt auch für Fahrschüler, Fahrlehrer und Begleitpersonen von Lernfahrern.

An alle Autobesitzer:

Achtung! Wenn beim Rasen der tatsächliche Lenker nicht ausfindig gemacht werden kann,so muss neu der Fahrzeughalter die Busse bezahlen. Er kann sich nicht mehr damit heraus­reden, dass er selber nicht gefahren sei und nicht wisse, wer sonst das Auto gelenkt habe.